Allgemeine Länderinformation zu VENEZUELA


Einreisebestimmungen

Für die Einreise in Venezuela ist ein Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten über das Ausreisedatum hinaus notwendig. Bei Einreise auf dem Luftweg wird jedem/r Reisenden eine Einreisekarte ausgehändigt, die zu einem Aufenthalt von bis zu 60 Tagen berechtigt.

Bei der Ausreise muß am Flughafen z. T. eine Gebühr von bis zu 60 USD gezahlt werden.

Zahlungsmittel

Die venezolanische Währung ist der Bolívar (1 Euro = 3.342 Bolivares, Stand: Juni 2008). Ab 01.01.2008 wird die neue Währung, der Bolívar Fuerte eingeführt (1 Euro entspricht demnach ca. 3,34 BF). Bis August 2008 gelten beide Währungen parallel.

In den Städten kann Bargeld bequem getauscht werden, entweder Euro oder US-Dollar. Mit EC- oder Kreditkarten kann Geld abgehoben oder auch in Geschäften, Hotels und Restaurants bezahlt werden.

Gesundheit/ Impfungen

Der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A wird empfohlen. Für alle Gebiete außer der Nordküste und den Inseln wird zudem eine Gelbfieberimpfung empfohlen.

In bestimmten Landesteilen besteht Malaria- Risiko. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise detaillierter.

Sicherheit

Wie in  jeder  lateinamerikanischen Großstadt, gibt es auch in Caracas armutsbedingt eine hohe Kriminalitätsrate. Wir arbeiten in Venezuela mit verantwortungsbewussten Leuten zusammen und unsere Reisebegleiter sind sehr erfahren.

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich eher in Kleingruppen auf Erkundungstour zu begeben, als allein. Sprechen Sie sich auf jeden Fall mit den Reiseleitern ab und informieren Sie diese über Ihre Vorhaben.

Strom

Die venezolanischen Steckkontakte entsprechen amerikanischer Norm und sind für deutsche Stecker nur in Verbindung mit einem Adapter zu gebrauchen. Die Stromspannung beträgt 110 Volt.

Sonstiges

In Venezuela ticken die Uhren etwas anders als bei uns und selbst bei intensiver Vorbereitung kann es passieren, dass bei unseren Reisen einige wenige Programmpunkte nicht eingehalten werden können oder geändert werden müssen. Wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Verständnis für Programmänderungen. Die Charakter unserer Reisen bleiben in jedem Fall erhalten.

Da die hier gegebenen Informationen ständigen Änderungen unterliegen, bitten wir Sie, sich bei Buchung ihrer Reise, bzw. vor Reiseantritt bei den entsprechenden Stellen nochmals zu informieren.

 

Stand: Juni 2015

1 - Venezuela
2 - Küstenlinie Choroní
3 - Ahora es de todos
4 - Ficus
 
Ciudad Bolívar